Ericsson übernimmt Cradlepoint

von Luca Cannellotto


21. September 2020 - Ericsson hat den WLAN-Spezialisten Cradlepoint in den USA geschluckt. Damit will Ericsson sein Portfolio an Lösungen im Bereich 5G for Enterprise erweitern.

Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson gibt die Akquisition von Cradlepoint bekannt, einem 2006 gegründeten Spezialisten für Wireless-Edge-WAN-Lösungen und 5G mit Sitz in Boise im US-Bundesstaat Idaho. Wie die Schweden in einer Mitteilung schreiben, bezahlen sie für Cradlepoint 1,1 Millariden US-Dollar und wollen damit ihr Lösungsangebot im Bereich 5G for Enterprise ausbauen.

Die Übernahme soll im vierten Quartal des Jahres abgeschlossen sein, vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden und weiterer Abschlussbedingungen. Cradlepoint wird eine Tochtergesellschaft von Ericsson, wobei die Mitarbeiter weiterhin am Hauptsitz des Unternehmens in Boise tätig bleiben sollen. Cradlepoint wird in den Geschäftsbereich Technologies & New Businesses von Ericsson integriert.

Copyright by Swiss IT Media 2021