Alibaba steigert Umsatz um 34 Prozent

von René Dubach


21. August 2020 - Der chinesische Online-Konzern Alibaba konnte den Umsatz im jüngsten Quartal um 34 Prozent auf fast 22 Milliarden Dollar steigern. Markant zugelegt haben auch die Cloud-Einnahmen.

Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba hat die Geschäftsergebnisse für das jüngste Quartal veröffentlicht und vermag damit alle Erwartungen zu übertreffen. Der Umsatz kletterte gegenüber der Vorjahresperiode um 34 Prozent auf knapp 22 Milliarden Dollar, während der Gewinn mit gut 6,7 Milliarden Dollar ausgewiesen wurde. Wie das Management weiter bekanntgegeben hat, konnte auch bei den Kunden ein beachtliches Wachstum erzielt werden und die Zahl der monatlich aktiven Mobilanwender kletterte im Juni auf 874 Millionen, 28 Millionen mehr, als noch im März verzeichnet wurden.

Am meisten zulegen konnte Alibaba im Cloud-Bereich. Hier stieg der Umsatz um 59 Prozent auf gut 1,7 Milliarden Dollar, wobei sowohl das Public-Cloud- als auch das Hybrid-Cloud-Geschäft zum Erfolg beigetragen haben.

Copyright by Swiss IT Media 2021