IT Reseller



Philipp Mangold wechselt von Infoguard zu Netrics

von Marcel Wüthrich

31. Juli 2020 - Philipp Mangold übernimmt per 1. August bei Netrics die Rolle des Chief Information Security Officer (CISO). Ausserdem wird er Teil der Geschäftsleitung.

Netrcis meldet die Verpflichtung von Philipp Mangold (Bild). Mangold übernimmt per 1. August die Rolle des Chief Information Security Officer (CISO) und wird ausserdem Teil der Geschäftsleitung des IT-Dienstleisters. Als CISO wird Mangold bei Netrics die Gesamtverantwortung für die Informations- und Datensicherheit und die Compliance tragen. Zudem soll er Kunden und Partner in sämtlichen Sicherheitsbelangen aktiv beraten.

Mangold wechselt von Infoguard, wo er seit März 2019 als Senior Cyber Security Consultant tätig war, zu Netrics. Davor war er seit 2010 bei Sopra Steria als CISO tätig.

"Compliance und Sicherheit nehmen in jedem Bereich immer einen grösseren Stellenwert ein und werden erfolgskritisch. Gerade beim Thema Cloud-Security ist Experten-Wissen unerlässlich", erklärt Pascal Schmid, CEO von Netrics, angesichts der Neuverpflichtung. "Philipp Mangold wird seine fundierte Erfahrung im Bereich IT-Security einbringen und massgeblich dazu beitragen, dass wir unseren Kunden die Digitalisierung trotz steigender Sicherheitsansprüche ermöglichen können."

Copyright by Swiss IT Media 2020