IT Reseller



Paypal im Hoch, Gewinn plus 86 Prozent

von Marcel Wüthrich


30. Juli 2020 - Der Payment-Dienst Paypal profitiert davon, dass vermehrt online eingekauft wird. Der Umsatz stieg um 22 Prozent, der Gewinn gar um 86 Prozent.

Paypal blickt auf ein erfolgreiches zweites Quartal zurück, das Payment-Anbieter profitiert davon, dass in der Coronakrise vermehrt online eingekauft wird. So konnte Paypal den Umsatz um 22 Prozent auf 5,3 Milliarden Dollar steigern. Beim Gewinn konnte der Anbieter sogar um 86 Prozent zulegen, so dass unter dem Strich 1,5 Milliarden Dollar übrig blieben.

Alles in allem wurden im Q2 Zahlungen mit einem Volumen von 222 Milliarden Dollar abgewickelt. Das ist ein Plus von 29 Prozent. Dabei wurden 3,7 Milliarden Transaktionen abgewickelt, ein Plus von 26 Prozent. Ende Q2 zählte Paypal 346 Millionen aktive Accounts, 21,3 Millionen mehr als im Quartal zuvor.

Fürs dritte Quartal rechnet Paypal mit einem Umsatzplus von 23 Prozent, fürs gesamte 2020 mit 20 Prozent. Die Aktie reagierte positiv auf die Zahlen und schoss um rund 5 Prozent in die Höhe.

Copyright by Swiss IT Media 2020