IT Reseller



Yapeal erhält Finanzspritze von Vontobel

von Urs Binder


15. Juli 2020 - Vontobel investiert einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag in die Challenger-Bank Yapeal, die vor Kurzem eine Konto-App mit Visa-Debitkarte auf den Markt gebracht hat.

Das Fintech-Start-up Yapeal hat kürzlich eine Banking-App und gleichzeitig die erste Visa-Debitkarte der Schweiz lanciert – "Swiss IT Reseller" berichtete. Nun teilt das Unternehmen mit, dass das Investmenthaus Vontobel als Investor eingestiegen ist. Die Rede ist von einem niedrigen einstelligen Millionenbetrag. Laut Yapeal setzt Vontobel zudem die Technologien und Services des Start-ups bereits seit längerem für die digitale Kontoeröffnung im Bereich Wealth Management sowie beim Digital Investing ein.

Cyril Steinebrunner, bei Vontobel Leiter Solution Management, Digital Investing, meint zur Yapeal-Beteiligung seiner Bank: "Yapeal zählt in der Schweiz zu den innovativsten Anbietern von digitalen Anwendungen rund um das normale Konto und Zahlungsverkehrsdienstleistungen. Wir wollen die Beteiligung nutzen, um Zugang zu Technologien für ein verbessertes Kundenerlebnis zu erhalten."

Copyright by Swiss IT Media 2020