IT Reseller



Arrow wird europaweiter Vertriebspartner von Centrify

von Luca Cannellotto

18. Juni 2020 - Arrow und Centrify haben eine europaweite Vertriebsvereinbarung unterzeichnet. Das Abkommen umfasst das gesamte Portfolio an Privileged-Access-Management-(PAM)-Lösungen von Centrify.

Arrow vertreibt neu die Privileged-Access-Management-(PAM)-Lösungen von Centrify in Europa. Die beiden Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Viele Datenverstösse erfolgten über den Zugriff auf kritische Infrastrukturen und sensible Daten durch missbräuchliche Nutzung vertraulicher Zugangsdaten, so Marco Pierro (Bild), Geschäftsführer von Arrow ECS Internet Security in der Schweiz. Mit Centrify könne Arrow nun einen innovativen Ansatz für seine Kunden liefern, der die inhärenten Sicherheitsanforderungen bewältigt, mit denen Unternehmen auf ihrem Weg des digitalen Wandels unweigerlich konfrontiert werden.

Und Chris Peterson, Vice President, Worldwide Channels & Alliances bei Centrify, erklärt: "Ein modernes Unternehmen erfordert einen modernen Privileged-Access-Management-Ansatz. Ein Passwort-Tresor reicht heutzutage nicht mehr aus, um sich vor dem gesamten Spektrum an Bedrohungen zu schützen, insbesondere, weil Angriffsflächen wie Cloud, DevOps, Container und Microservices die IT-Komplexität deutlich erhöht haben. Die Identitäts-zentrierten PAM-Lösungen von Centrify können jedes Unternehmen dabei unterstützen, Zugangsberechtigungen zu optimieren und zu sichern, unabhängig davon, ob es sich beim anfragenden Anwender um eine Person oder eine Maschine in der Cloud oder vor Ort handelt. Die Zusammenarbeit mit Arrow erweitert die Bandbreite, den Umfang und die Reichweite unserer Channel-Strategie erheblich."

Copyright by Swiss IT Media 2020