Adriano Beti nimmt Einsitz in Kilchenmann-Geschäftsleitung

von René Dubach

5. Juni 2020 - Beim Kommunikationsspezialisten Kilchenmann übernimmt neu Adriano Beti die Leitung des Geschäftsbereich Services & Operations und nimmt zudem auch Einsitz in der Geschäftsleitung.

Der Audio-, Video- und Collaboration-Dienstleister Kilchenmann mit Sitz in Kehrsatz erweitert die Geschäftsleitung. Wie das Unternehmen mitteilt, hat per 1. April Adriano Beti die Leitung des Geschäftsbereichs Services & Operations übernommen und wurde auch zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Mit dem Schritt wolle man die Marktposition weiter ausbauen und den tiefgreifenden Veränderungen des Marktes und der Kundengewohnheiten Rechnung tragen. Beti soll zusammen mit Kunden und Partnern neue End-to-End designte Lösungen entwickeln, um so neue Marktleistungen zu generieren.

Vor seinem Wechsel zu Kilchenmann war Adriano Beti gleichzeitig als Vice President BU Building Technologies beim Verkabelungsspezialisten Leonie Studer wie auch als CEO des Zürcher Unternehmens Adaptricity tätig, einem im Energiesektor aktiven Start-up.

"Meine - und unsere - Mission ist die Digitalisierung, ohne aber unsere Werte und Wurzeln zu vergessen. Der Markt verändert sich rasch und wir wollen uns entsprechend schnell adaptieren. Wir wollen noch agiler werden und unsere Innovationskraft auch im Bereich der digitalen Services weiter aktiv ausbauen", kommentiert Adriano Beti seine neue Herausforderung."

Copyright by Swiss IT Media 2021