Salesforce etabliert Beirat

von Urs Binder


27. Mai 2020 - Zur Stützung der Expansionsstraegie im EMEA-Raum ernennt Salesforce einen Beirat aus hochkarätigen internationalen Top-Managern.

Der CRM-Anbieter Salesforce gibt die Ernennung eines Beirats bekannt, der aus internationalen Managern besteht. Das neue Gremium soll die Expansionsstrategie von Salesforce im EMEA-Raum begleiten und unterstützen. Es wird unter der Leitung von Alex Dayon, Chief Straegy Officer von Salesforce, vierteljährlich tagen. Die Mitglieder hätten zuvor grosse Unternehmen aus verschiedenen Branchen geleitet und seien nach wie vor als unabhängige Direktoren in Vorständen unterschiedlicher Unternehmen tätig.

Zur illustren Runde gehören etwa die ehemaligen CEOs von Beiersdorf, BMW, Siemens und Bulgari, der Ex-Vorsandsvorsitzende und CEO der französischen Bahnen SNCF sowie Veronique Weil, General Manager der Publicis Groupe. Die erste Sitzung soll Anfang Juni 2020 stattfinden.

"Dass wir auf das Fachwissen eines Beirats dieses Kalibers zurückgreifen können, ist gerade heute essenziell, wo wir durch beispiellose Herausforderungen steuern, die unsere Welt gerade umgestalten", merkt Gavin Patterson, Präsident und CEO von Salesforce International an. "Der Beirat wird bedeutende Perspektiven beisteuern, damit wir gemeinsam mit unseren Kunden in der gesamten EMEA-Region zusammenarbeiten, um uns von der Covid-19-Pandemie zu erholen und ihre Unternehmen sich auf die neue Normalität vorbereiten können."

Copyright by Swiss IT Media 2022