IT Reseller



Stefano Mallè wird Head of Technology Switzerland bei AWS

von Luca Cannellotto

4. Mai 2020 - Nach fast 17 Jahren bei Microsoft verlässt CTO Stefano Mallè das Unternehmen und wechselt zu Amazon Web Services, wo er Head of Technology Switzerland wird.

Stefano Mallè, bisher Chief Technology Officer bei Microsoft Schweiz, verlässt nach fast 17 Jahren das Unternehmen. Dies verkündet der Manager mit einem Beitrag auf seinem Linkedin-Profil. Mallè wechselt per 4. Mai 2020 zu Amazon Web Services, wo er die Rolle des Head of Technology Switzerland übernimmt und damit Technik-Chef von AWS in der Schweiz wird, wie ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage von "Swiss IT Reseller" bestätigt.

Stefano Mallè kam 2003 von Credit Suisse First Boston zu Microsoft und war zunächst in der Rolle als .NET Business Development Manager tätig. 2014 wurde er dann zum Director Developer Experience and Evangelism (DX) ernannt und nahm Einsitz in die Geschäftsleitung von Microsoft in der Schweiz. Im Oktober 2018 schliesslich wurde er zum CTO befördert.

Copyright by Swiss IT Media 2020