Noser mit Rekordjahr, Verstärkungen im Verwaltungsrat

von Marcel Wüthrich


30. April 2020 - Die Noser Group hat 2019 einen Umsatz von 111,4 Millionen Franken erzielt – ein neuer Rekord. Gleichzeitig meldet das Unternehmen, den VR mit Thomas Meyer (Bild links) und Martin Petry (rechts) zu verstärken.

Die Noser Group hat Zahlen zum Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht und spricht dabei von einem Rekordjahr. Der Umsatz bei Noser lag im letzten Jahr bei 111,4 Millionen Franken, das sind 5,2 Millionen mehr als 2018. Der Reingewinn lag mit 6,8 Millionen derweil auf dem Niveau des Vorjahrs. Deutlich gesteigert wurde dafür die Zahl der Mitarbeitenden, die Ende Jahr bei 608 (Ende 2018 563) lag.

Zusammen mit den Jahreszahlen hat die Noser Group auch Verstärkung für den Verwaltungsrat vermeldet. Neu im Gremium sitzen Thomas Meyer, der langjähriger CEO von Accenture Schweiz und VRP von Sunrise Communications, sowie Martin Petry, lange Jahre CIO und Head of Business Excellence bei Hilti. Roland Köhler, Verwaltungsratspräsident der Noser Group, erklärt zu diesen Verstärkungen: "Wir sind stolz, mit Thomas Meyer und Martin Petry zwei ausgewiesene Führungspersönlichkeiten und erfahrene Fachkräfte im Bereich der Digitalisierung als Verstärkung unseres Verwaltungsrates gewonnen zu haben. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in der erfolgreichen Gestaltung der Zukunft als führender Schweizer Anbieter von ICT-Lösungen und -Dienstleistungen."

Copyright by Swiss IT Media 2022