Hitachi Vantara schliesst Waterline-Übernahme ab

von Urs Binder


9. April 2020 - Mit der Akquisition von Waterline Data kommt dessen Technologie ins Portfolio von Hitachi Vantara. Damit erweitert sich die Lumada-Lösungspalette um einen umfassenden Datenkatalog.

Die Hitachi-Tochter Hitachi Vantara gab Anfang Jahr bekannt, den Datenkatalogisierungs-Anbieter Waterline Data für einen nicht genannten Betrag zu übernehmen. Nun sei die Übernahme der Waterline-Vermögenswerte abgeschlossen, meldet der Analytics-Spezialist. Über die finanziellen Details der Transaktion wurde nach wie vor nichts bekanntgegeben.

Mit der Akquisition gerät auch die Technologie von Waterline Data ins Portfolio von Hitachi Vantara. Diese wird nun in das Lumada-Portfolio integriert und steht in Form der neuen Lösung Lumada Data Catalog zur Verfügung. Damit lassen sich diverse Aufgaben bei der Analyse und der Verwaltung von Daten in Edge-to-Core-to-Cloud-Umgebungen lösen.

Guido Schroeder, CTO Digital Solutions bei Hitachi Vantara kommentiert: "Die betrieblichen, technischen und regulatorischen Herausforderungen, die sich aus der Verbreitung von Daten ergeben, machen Datenkataloge zu einem immer wichtigeren Werkzeug für moderne Unternehmen. Die Erweiterung der Dataops-Lösungen von Hitachi Vantara um die Möglichkeiten von Waterline Data ist ein großer Schritt nach vorn."

Copyright by Swiss IT Media 2021