IT Reseller



Informatica in neuen Händen

von Marcel Wüthrich


7. April 2020 - Andrea-Peter Schlegel (Bild, links) hat die Aktienmehrheit des Bündner IT-Dienstleisters Informatica übernommen, bei dem er Geschäftsführer ist.

Im Juni 2019 ist Herbert Stieger, Gründer und Mehrheitsaktionär des IT-Dienstleisters Informatica, verstorben. Nun wurde eine Nachfolgelösung gefunden. Wie das Bündner Unternehmen mitteilt, übernimmt Andrea-Peter Schlegel die Aktienmehrheit von der Familie von Herbert Stieger. Damit geht das Unternehmen an den heutigen Geschäftsführer. Schlegel ist bereits seit 15 Jahren für Informatica tätig und hat das Unternehmen vom Start-up zum heutigen Dienstleister mit 40 Mitarbeitern mitentwickelt. Seit rund einem Jahr führt er die Firma. Verstärkt wird Andrea-Peter Schlegel in der Geschäftsleitung von Florian Käser, dem Leiter Betrieb, und Bruno Rüegg, dem Leider Kundenbetreuung, der zusätzlich auch als stellvertretender Geschäftsführer fungiert.

Die Familie des verstorbenen Firmengründers zeigt sich überzeugt, dass mit diesem Management-Buy-out die optimale Nachfolgelösung für das Unternehmen, die Mitarbeitenden, Kunden, Partner und Aktionäre gefunden wurde. Zudem würden die Eigentumsverhältnisse vollständig im Kanton Graubünden verbleiben.

Copyright by Swiss IT Media 2020