Ergon Informatik schliesst Geschäftsjahr 2019 und feiert 35-jähriges Bestehen

von Matthias Wintsch


31. März 2020 - Der Zürcher Software-Spezialist Ergon Informatik verkündet stabiles Wachstum für 2019 und spricht über die Pläne im laufenden Geschäftsjahr.

Ergon Informatik gibt im Rahmen des 35- Geburtstags des Unternehmens auch die Geschäftszahlen für 2019 bekannt. Der Software-Spezialist aus Zürich konnte 2019 einen Umsatz von 53,1 Millionen Franken erzielen – ein Plus von 4 Prozent gegenüber Vorjahr. 18 Prozent des Gesamtumsatzes von Ergon stammen aus Projekten von neu gewonnenen Kunden. Ausserdem hat man 2019 23 Personen einstellen können und ist damit auch personell gewachsen. Zum Gewinn gibt Ergon keine Zahlen bekannt.

Erweiterungspläne für 2020 stehen bereits an: Im Sommer 2020 will Ergon einen weiteren Standort am Bahnhof Stadelhofen beziehen und damit das Arbeitsumfeld im Stadtzentrum anbieten. Auch will man zusammen mit einigen anderen Unternehmen eine standardisierte Open Banking API entwickeln, um einen Schweizer Standart für die technologische Öffnung des Bankengeschäfts zu erreichen, so das Unternehmen.

Copyright by Swiss IT Media 2021