Equinix übernimmt Packet

von Simon Wegmüller


9. März 2020 - Durch die Akquisition von Packet will Equinix Unternehmen die nahtlose Einführung hybrider Multi-Cloud-Infrastrukturen ermöglichen.

Equinix, der globale Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, hat den Abschluss der Übernahmen von Packet bekannt gegeben, einer Plattform für Bare-Metal-Automatisierung. Dadurch will Equinix Unternehmen besser bei der nahtlosen Einführung hybrider Multi-Cloud-Architekturen unterstützen.

Im Rahmen der Übernahme für 335 Millionen US-Dollar wird das neu angegliederte Unternehmen das bestehende Packet-Geschäft als Packet, an Equinix company weiterbetreiben und ergänzend neue Lösungen für Unternehmenskunden entwickeln, welche die Bare-Metal-Automatisierungstechnologie von Packet mit den Ökosystemen, der globalen Reichweite und dem Interconnection-Netzwerk von Platform Equinix verbinden. Zachary Smith, ehemaliger CEO von Packet, wird die Geschäftsführung des Bare-Metal-Geschäfts übernehmen.

Copyright by Swiss IT Media 2022