Jürgen Stauber übernimmt bei Rackspace die DACH-Region

Juergen Stauber uebernimmt bei Rackspace die DACH-Region - Bild 1

20. Februar 2020 - Der Cloud- und IaaS-Anbieter Rackspace will mit der Ernennung von Jürgen Stauber zum General Manager DACH seine Position als aufstrebender Akteur in der Region festigen.

Der IaaS- und Cloud-Dienstleister Rackspace hat einen Chef für den DACH-Raum bekommen. Jürgen Stauber wurde zum General Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt. Das Unternemen teilt mit, es hebe damit die Region als strategischen und grundlegenden Wachstumsbereich hervor: "Der DACH-Markt ist für unser gesamtes Wachstum und unsere Zukunft in EMEA von grundlegender Bedeutung", hält EMEA-GM Martin Blackburn fest.

Stauber soll Rackspace aus seinem Münchner Büro dementsprechend als aufstrebenden Akteur positionieren. Martin Blackburn dazu: "Ich freue mich, Jürgen als ehrgeizigen und erfahrenen Entscheider mit Begeisterung für Cloud-Technologie an Bord zu haben, um die Kunden in der Region weiterhin zu unterstützen und unsere Basis weiter auszubauen."

Jürgen Stauber hat über 30 Jahre Branchenerfahrung und stösst vom Beratungsunternehmen DXC Technology zu Rackspace. Dort war er zuletzt als Director Industries tätig. Frühere Stationen umfassen HPE, Core-Competence, Computacenter und GE Captial. Er bringe tiefgehendes Wissen über die digitale Transformation, Expertise mit Managed Services sowie Wachstumserfolge in einem sich ständig verändernden Geschäftsfeld mit, heisst es in der Mitteilung. (ubi)

Copyright by Swiss IT Media 2022