IT Reseller



Roger Sigrist verlässt Epson

von Simon Wegmüller

13. Februar 2020 - Per Ende Februar verlässt Roger Sigrist den Druckerhersteller Epson und gleichzeitig die Schweizer IT-Branche.

Wie das Branchenportal "Inside-channels.ch" herausgefunden hat, verlässt Roger Sigrist per Ende Februar seinen bisherigen Arbeitgeber Epson und will sich künftig ganz aus der IT-Branche zurückziehen. Sigrist stieg vor rund drei Jahren als Key Account Manager bei Epson ein. Davor war er unter anderem bei Alltron und D-Link.

Nun habe er "früher als erwartet", so "Inside-channels.ch", eine neue Herausforderung gefunden. So werde sich Sigrist künftig als Coach im Bereich Team Building, Stressmanagement sowie im Bereich Gesundheitsmanagement betätigen. In einer Mail an Kunden schreibe Epson: "Wir danken Roger Sigrist für sein Engagement in den letzten 3 Jahren und wünschen ihm jetzt schon viel Spass und viel Erfolg in seinem neuen Umfeld." Epson teilt derweil mit, dass man den Nachfolger von Sigrist bereits im Mai vorstellen werde.

Copyright by Swiss IT Media 2020