IT Reseller



Teamviewer schliesst das Geschäftsjahr 2019 mit starkem Ergebnis

von Matthias Wintsch


11. Februar 2020 - Mit einem starken Ergebnis endet für Teamviewer das laufende Geschäftsjahr. Besonders die Zahl der zahlenden Abonnenten schoss 2019 in die Höhe.

Der deutsche Software-Hersteller Teamviewer hat das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2019 herausgegeben. Das Unternehmen konnte den Umsatz auf 390,2 Millionen Euro erhöhen – ein Plus von 51 Prozent gegenüber Vorjahr. Das Wachstum im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 beläuft sich auf 29 Prozent auf ein Total von 106,9 Millionen Euro. Indessen wuchs das bereinigte EBITDA von 120,6 auf 182,1 Millionen Euro an, was einem Plus von 51 Prozent entspricht.

Besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auf die Zahl der Abonnenten, die 2019 massiv aufgestockt werden konnte: Teamviewer kann heute rund 464'000 zahlende Abonnenten verzeichnen – ein Plus von 71 Prozent gegenüber Vorjahr.

Für das kommende Jahr sieht sich Teamviewer selbst weiterhin auf der Überholspur: Man strebt Umsatzerlöse von 420 bis 430 Millionen Euro an, das bereinigte EBITDA soll zwischen 240 und 250 Millionen Euro zu liegen kommen. Den gesamten (ungeprüften) Geschäftsbericht von Teamviewer gibt es hier einzusehen.

Copyright by Swiss IT Media 2020