IT Reseller



Oki lanciert Lösungspakete für vertikale Märkte

von Marcel Wüthrich


8. Januar 2020 - Unter dem Begriff Profis lanciert Druckerhersteller Oki Lösungspakete für vertikale Märkte. Die Pakete bestehen aus Druckern, Zubehör sowie abgestimmter Software.

Als "kleinste Druckerei der Welt" kündigt Oki neue Lösungspakete für vertikale Branchen an, die unter dem Begriff Profis vermarktet werden. Die Zusammenstellung dieser Profis, die nebst dem eigentlichen Drucker aus Software und Zubehör bestehen, sei auf den jeweiligen Branchenbedarf zugeschnitten und soll eine direkte Umsatzsteigerung am Point of Sale bewirken, so das Versprechen von Oki. "Die Box-Lösungen bestehen aus einem leistungsstarken Oki-A3-Drucker, ausgewählter Gestaltungsoftware, individuellen Design-Templates, branchenrelevanten Druck-Medien und einem Manual, das den Anwendern Schritt für Schritt ganz konkret erläutert, wie er – auch als grafisch komplett ungeübter User – einfach und schnell professionelle Werbematerialien für die Kundenkommunikation sowie am Point of Sale erstellen kann."

Zum Start wurden Pakete für Unternehmen aus dem Garten-, dem Auto- und dem Hotel-Umfeld geschnürt. In den Paketen findet sich etwa reissfestes, synthetisches Papier, das wasser- und ölresistent ist, um damit beispielsweise wasserfeste Schlaufenetiketten herstellen zu können, die beim Giessen von Pflanzen keinen Schaden davontragen. Der Hotel-Profi wiederum soll darauf Hinweise für den Duschbereich oder Outdoor-Speisekarten drucken können, während der Auto-Profi damit Hinweisschilder erzeugt, denen Schmutz und Öl nicht ausmachen. Entsprechende Templates für die Drucker sollen ebenfalls Teil der Pakete sein, genauso wie beispielsweise je drei Bannerhalter-Sets für den Einsatz am PoS. Vertrieben werden die Profis ab sofort via Fachhandel.

Copyright by Swiss IT Media 2020