IT Reseller



Amazon baut Führung im Smart-Speaker-Markt aus

von René Dubach


22. November 2019 - Amazon verkaufte im dritten Quartal in Nordamerika 8,3 Millionen Smart Speaker, fast doppelt so viele wie Google auf Platz 2. Die Verkäufe konnten massgeblich mit den Prime-Day-Aktionen angekurbelt werden.

Amazons Smart-Speaker-Familie erweist sich je länger je mehr als Verkaufsrenner, zumindest was den nordamerikanischen Markt anbelangt. Wie die Marktforscher von IHS Markit in ihrer jüngsten Erhebung festgestellt haben, konnte der Absatz allein im Q3 gegenüber dem vorangehenden Quartal signifikant gesteigert werden und kletterte auf 8,3 Millionen verkaufte Geräte. Im Vergleich zum zweiten Quartal, als noch 3,3 Millionen Speaker abgesetzt wurden, entspricht dies einer Zunahme von über 150 Prozent. Auch zum Mitbewerber Google, im ersten Quartal des Jahres noch führend, konnte der Vorsprung deutlich ausgebaut werden. Hier stieg der Absatz vom zweiten aufs dritte Quartal von 1,9 auf 4,4 Millionen Smart Speaker. Kaum bewegt haben sich derweil die Verkaufszahlen von Apple.

Wie die Studienverfasser festhalten, ist Amazons Absatz-Marktführung allerdings mitunter auch dem Aktionstag Amazon Prime Day geschuldet. Anlässlich der Promotion im Juli bot Amazon diverse Artikel zu teils massiv vergünstigten Preisen an. So gab es das Amazon-Echo-Modell, für das normalerweise 100 Dollar fällig werden, bereits zum halben Preis.

Copyright by Swiss IT Media 2020