IT Reseller



Erni eröffnet Büro in Manhattan

von Marcel Wüthrich


5. November 2019 - Das Schweizer Softwarehaus Erni hat ein Büro in New York eröffnet. Damit wolle man näher bei den US-Kunden sein um den Markt gezielt zu erschliessen.

Die Schweizer Software-Schmiede Erni eröffnet ein Büro in den USA – genauer gesagt im New Yorker Stadtteil Manhattan. Man dürfe seit einigen Jahren Kunden in den USA betreuen, schreibt Erni, und wolle mit dem Büro in New York (Bild) nun zum einen näher an diesen Kunden sein und zum anderen den US-Markt gezielt erschliessen.

"Die USA sind ein Markt mit grossen Herausforderungen. Jetzt ist der richtige Moment, dort den nächsten Schritt zu machen", erklärt Erni-CEO Andreas Gisler zur Expansion über den grossen Teich. "Wir sind als Unternehmen seit der Gründung 1994 in Familienbesitz, dies passt ebenso wie unsere Werte Vertrauen und Unabhängigkeit hervorragend zu den USA. Wir können nun unseren globalen Kunden unsere Dienstleistungen auf drei Kontinenten lokal anbieten."

Erni beschäftigt heute 800 Mitarbeitende an insgesamt 16 Standorten in acht Ländern in Europa, Asien und neu eben den USA.

Copyright by Swiss IT Media 2020