Google-Mutter greift nach Fitbit

Google-Mutter greift nach Fitbit - Bild 1

30. Oktober 2019 - Laut einer "Reuters"-Meldung ist der Alphabet-Konzern an Fitbit interessiert. Es habe ein entsprechendes Übernahmeangebot gegeben. Die Fitbit-Aktie erlebt deshalb einen Höhenflug.

Der Google-Konzern Alphabet hat dem Wearable-Hersteller Fitbit ein Übernahmeangebot unterbreitet. Dies meldet die Nachrichtenagentur "Reuters". Ob sich daraus tatsächlich ein Deal ergibt, steht laut dem Bericht jedoch in den Sternen. Google und Fitbit haben sich dazu nicht geäussert.

Trotzdem hat die Fitbit-Aktie auf die Meldung mit einem Plus von 27 Prozent reagiert. Auch die Alphabet-Shares seien um 2 Prozent gestiegen, teilt "Reuters" mit und merkt an, ein solcher Deal würde Fitbit gelegen kommen, da der Marktanteil aufgrund der Konkurrenz durch chinesische Anbieter wie Huawei und Xiaomi stetig erodiere. Schon heute liege laut Analysten ein grosser Teil des Werts von Fitbit in den gesammelten Gesundheitsdaten. Für Alphabet könnte eine Übernahme von Fitbit interessant sein, um in den bisher nicht beackerten Wearable-Markt einzusteigen. (ubi)

Copyright by Swiss IT Media 2022