IT Reseller



Infinigate und Barracuda verstärken Zusammenarbeit

von Urs Binder


11. September 2019 - Mit einer ausgebauten Partnerschaft zielen Infinigate und Barracuda Networks im DACH-Raum vermehrt auf Managed-Service-Provider ab. Infinigate wird als Trainings- und Supportpartner sowie Distributor und Rechnungsabwickler für Barracuda MSP auftreten.

Infinigate weitet seine Partnerschaft mit Barracuda Networks aus: Systemhäuser haben neu mit Barracuda MSP und Infinigate die Möglichkeit, auch den stark wachsenden Managed-Services-Markt zu bewirtschaften. Infinigate wird Trainings- und Supportservices für Barracuda MSP anbieten und als Rechnungsabwickler sowie Distributor fungieren.

Die Partnerschaft mit Infinigate sei ein Schlüsselfaktor in Barracudas MSP-Channel-Entwicklungsstrategie und spiegle die rapide wachsende Nachfrage für den Managed Services-Markt in der EMEA-Region wider, teilt Infinigate mit. Sie baue auf die jüngste Akquisition des Managed-Workplace-Geschäfts von Avast durch Barracuda auf – ein strategischer Zukauf, der dem Geschäft in der DACH-Region weiteren Schwung verleihe. Infinigate wurde im Rahmen der Partnerschaft damit betraut, die Channel-Partnerschaften weiterzuentwickeln und weitere Managed-Services-Provider in der Region zu gewinnen.

"Barracuda-MSP-Lösungen sind eine ideale Ergänzung unseres Portfolios", meint André Koitzsch, Managing Director von Infinigate Schweiz. "Mit der Akquisition von Acmeo in Deutschland und von Net-point in der Schweiz durch die Infinigate-Gruppe im letzten Jahr hat sich unser MSP-Know-How sprunghaft erweitert. Dies ermöglicht es uns, unsere Channel-Partner beim Aufbau ihres MSP-Geschäfts mit Barracuda optimal zu unterstützen."

Copyright by Swiss IT Media 2019