Hewlett Packard Enterprise kauft MapR

Hewlett Packard Enterprise kauft MapR - Bild 1

7. August 2019 - MapR wechselt zu einem nicht genannten Preis in den Besitz von Hewlett Packard Enterprise.

Das Unternehmen MapR, das eine Hadoop-basierende Plattform für AI und Analytics-Applikationen anbietet und seit Monaten einen Käufer sucht, ist endlich fündig geworden und wechselt in den Besitz von Hewlett Packard Enterprise (HPE). Wie Antonio Neri, President und CEO von HPE, in einer Mitteilung erklärt, ermöglicht die File-System-Technologie von MapR es HPE, ein komplettes Portfolio an Produkten rund um künstliche Intelligenz und Analytics-Anwendungen anzubieten. Dazu übernimmt HPE die Technologie und das geistige Eigentum des ehemaligen Hadoop-Riesen. Kunden sollen bestehende Installationen weiter verwenden können. Was mit den MapR-Mitarbeitern passiert, wird nicht kommuniziert, ebenso werden keine Angaben zum Kaufpreis gemacht. (abr)

Copyright by Swiss IT Media 2022