CEO Chris Tanner verlässt Adnovum, Marcel Nickler übernimmt interimistisch

von Simon Wegmüller

30. Juli 2019 - Chris Tanner räumt den Posten als CEO bei Adnovum Ende Juli. Per 1. August wird Marcel Nickler (Bild) Mitglied des Verwaltungsrats und übernimmt ab Oktober interimistisch die Leitung von Adnovum.

Chris Tanner hat sich entschieden, als CEO von Adnovum zurückzutreten und das Unternehmen per Ende Juli zu verlassen. Die Suche nach einem neuen CEO ist im Gange, so das Unternehmen. Im August und September leitet CFO Roger Bösch vorübergehend das Unternehmen. Danach übernimmt Marcel Nickler (Bild), ebenfalls interimistisch, den Posten.

"Adnovum ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Gemeinsam haben wir viele Projekte erfolgreich umgesetzt und sind wichtige Innovationsschritte gegangen. Jetzt stehen neue Aufgaben an, für die es frische Ideen und externes Know-how braucht", so Chris Tanner, seit 2014 CEO von Adnovum, zu seinem Entscheid.


Marcel Nickler tritt per 1. August 2019 in den Verwaltungsrat von Adnovum ein. Nickler ist Partner und Präsident des Verwaltungsrats der Schweizer Gesellschaften bei der Management- & Technologieberatung Bearingpoint. Seine langjährige Erfahrung als Management- und Strategie-Berater sammelte er, so Adnovum, in multinationalen Unternehmen und Organisationen. Marcel Nickler war ausserdem persönlich in zahlreichen Transformationsprogrammen verschiedener Industrien engagiert. Er wird sich Ende September aus dem operativen Geschäft bei Bearingpoint zurückziehen und als Delegierter des Verwaltungsrats Adnovum interimistisch führen, bis ein neuer CEO gefunden ist.


Marcel Nickler zu seinem neuen Engagement: "Adnovum hat mit ihrer starken Identität als Ansprechpartner für anspruchsvolle IT-Vorhaben ein grosses Potenzial. Damit kann sich das Unternehmen, trotz steigendem Margendruck, auch in einem globalen Kontext erfolgreich weiterentwickeln."

Copyright by Swiss IT Media 2022