IT Reseller



Erster Microsoft Store Europas öffnet in London seine Türen

von Marcel Wüthrich


11. Juli 2019 - In London eröffnet am heutigen 11. Juli der erste Microsoft Store Europas seine Türen. Auf drei Stockwerken kann man Hololens und Co ausprobieren.

Bis anhin gab es Microsoft Stores nur in den USA, am heutigen 11. Juli aber eröffnet der erste Retail Store des Softwareriesen auch in Europa seine Türen. An der Regent Street in London können Besucher ab sofort auf drei Stockwerken und gut 2000 Quadratmetern Hard- und Software von Microsoft selbst wie auch von Partnern käuflich erwerben – ähnlich wie man dies von den Apple Stores kennt. Unter anderem kann man in Microsofts Londoner Flagship Store die Hololens ausprobieren, es gibt Tische mit dem Surface-Line-up sowie einen relativ grossen Gaming-Bereich, in dem nicht zuletzt ein Auto des Typs Mclaren steht, in dem Forza Motorspots 7 läuft. Rund um Surface ist es zudem möglich, sich das Design im Store massschneidern zu lassen. Ebenfalls gibt es quasi ein Pendant zu Apples Genius Bar, wo man sich Support holen kann, zudem findet sich eine Enterprise Area, wo auch Meetings und Trainings abgehalten werden können.

Ob Microsoft weitere Flagship Stores in Europa eröffnen wird, ist unklar, scheint aber durchaus realistisch. In Zürich hatte das Unternehmen vor einigen Monaten einen Versuch mit einem Pop-up-Store gemacht, der konzeptionell durchaus an den Flagship Store erinnert hat.

Copyright by Swiss IT Media 2020