IT Reseller



Google übernimmt BI-Spezialisten Looker

von René Dubach


7. Juni 2019 - Google schluckt den Business-Intelligence-Spezialisten Looker zum Preis von 2,6 Milliarden Dollar. Lookers BI-Plattform soll nach Abschluss der Akquisition in Googles Cloud-Sparte integriert werden.

Internetriese Google stärkt sich im Bereich Business Intelligence und übernimmt zum Preis von 2,6 Milliarden Dollar in Cash den BI-Spezialisten Looker. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Cruz betreibt eine Plattform für Business Intelligence und integrierte Analytics-Anwendungen. Wie Google-Mutterkonzern Alphabet in einer Mitteilung verlauten lässt, will man Looker in Googles Cloud-Sparte integrieren. Die Kunden sollen damit von einer umfassenden Analytics-Lösung profitieren, um ihre Analyse-, Machine-Learning- und AI-Projekte voranzutreiben.

Die Akquisition setzt auf eine bereits mehrjährige Partnerschaft der beiden Unternehmen. So betreuen sie über 350 gemeinsame Kunden, wobei etwa Buzzfeed, Hearst oder Yahoo genannt werden. Die Protagonisten gehen davon aus, dass die Transaktion noch im laufenden Jahr abgeschlossen wird. Voraussetzung ist allerdings die Zustimmung der Regulierungsbehörden.

Copyright by Swiss IT Media 2020