IT Reseller



Jobsuche für Arbeitnehmer heute schwieriger

von Urs Binder


15. Mai 2019 - Es gibt nicht nur den Fachkräftemangel für Arbeitgeber. Umgekehrt finden es auch Arbeitnehmer heute schwieriger, den passenden Job zu finden. Einen guten Teil des Problems machen die Digitalisierung und die damit zusammenhängenden veränderten Ansprüche an die Stellenbewerber aus.

Die Schweizer Unternehmen klagen über anhaltenden Fachkräftemangel und Probleme, qualifizierte Mitarbeitende zu finden. Jedoch wird es auch für Arbeitnehmer immer schwieriger, einen neuen Job zu finden, der zu ihnen passt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half. Über 60 Prozent der Befragten gaben an, es sei heute schwieriger als vor fünf Jahren, den passenden Job zu finden.

Ein Hauptproblem dabei scheint in der Digitalisierung zu liegen. So meinten 39 Prozent der Teilnehmer, es sei unter anderem durch die Schaffung neuer Berufsfelder schwieriger geworden, abzuschätzen, welche Anforderungen tatsächlich erfüllt werden müssen und ob man für einen bestimmten Job überhaupt in Frage komme. Für 33 Prozent haben sich die erforderlichen Qualifikationen für ihre berufliche Tätigkeit verändert. Und 32 Prozent hielten fest, dass jüngere Bewerber als Digital Natives einen Vorteil hätten. Demgegenüber spielen nicht passende Gehaltsvorstellungen und schlechtere Rahmenbedingungen wie befristete Arbeitsverträge oder geringere Benefits mit jeweils 18 Prozent eine weniger bedeutende Rolle als Hindernis bei der Jobsuche.

Copyright by Swiss IT Media 2019