IT Reseller



AVM ernennt Andreas Erhart zum Schweizer Country Manager

von René Dubach

9. Mai 2019 - Mit Andreas Erhart hat Fritzbox-Hersteller AVM einen langjährigen Mitarbeiter zum neuen Schweizer Country Manager ernannt. Erhart verantwortet daneben auch die Vertriebsaktivitäten in Österreich.

AVM, bekannt durch die auch in der Schweiz von vielen Providern genutzte Fritzbox, hat Andreas Erhart zum neuen Country Manager ernannt. Zu den Aufgaben des neuen Länderchefs zählen die Betreuung der Internetprovider ebenso wie die Pflege der strategischen Partnerschaften, wie AVM mitteilt.

Mit dem 46-jährigen Andreas Erhart wurde ein langjähriger Mitarbeiter mit der Vertriebsleitung in der Schweiz betraut, der bereits seit dem Jahr 2000 für AVM unterwegs ist. Seit 2006 ist Erhart als Country Manager für Österreich aktiv und ist seit zwei Jahren ist er auch für die Schweizer Kabel-Anbieter zuständig.

"Die Schweiz ist ein sehr interessanter Markt. Qualität wird hier bekanntermassen sehr hochgeschätzt. Auch deshalb ist das Interesse an unseren Produkten für die Heimvernetzung hierzulande in den letzten Jahren stark gestiegen. Diesen positiven Trend gilt es nun fortzusetzen und auszubauen", kommentiert Andreas Erhart seine neue Herausforderung.

Copyright by Swiss IT Media 2020