IT Reseller



Foxconns Vorstandsvorsitzender Terry Gou tritt nach 45 Jahren ab

von Simon Wegmüller


16. April 2019 - Der Vorsitzende des taiwanesischen Unternehmens Foxconn, Assembler der Apple iPhones, hat verlauten lassen, dass er in den kommenden Monaten zurücktreten werde, um den Weg für jüngere Talente zu ebnen.

Der Vorsitzende des taiwanesischen Unternehmens Foxconn, etwa bekannt als Monteur von Apples iPhones, Terry Gou, sagte gegenüber "Reuters", dass er plant, in den kommenden Monaten zurückzutreten, er wolle den Weg für jüngere Talente ebnen, um in den Reihen des Unternehmens aufzusteigen.

Gou, der am Rande einer Veranstaltung in Taipeh sprach, sagte, dass er zwar plant, als Vorsitzender zurückzutreten, aber hofft, an strategischen Entscheidungen über das Geschäft des Unternehmens beteiligt zu bleiben. Weiter liess Gou "Reuters" wissen, dass seine Pläne mit dem Vorstand von Foxconn, dem weltweit größten Auftragsfertiger, der früher unter dem Namen Hon Hai Precision Industry bekannt war, besprochen werden würden.

Copyright by Swiss IT Media 2019