IT Reseller



Halbleitermarkt mit schwächerem Wachstum

von René Dubach


12. April 2019 - Laut Gartner stiegen die Halbleiter-Umsätze vergangenes Jahr um 12,5 Prozent auf fast 475 Milliarden Dollar. Damit hat sich das Wachstum gegenüber Vorjahr deutlich abgeschwächt.

Vergangenes Jahr kletterten die Umsätze der globalen Halbleiterindustrie auf knapp 475 Milliarden Dollar, so Berechnungen von Gartner. Das Marktvolumen erreichte damit zwar ein neues Rekordhoch, doch fiel das Wachstum 2018 mit 12,5 Prozent markant schwächer aus als im Jahr zuvor, als noch ein Zuwachs von rund 22 Prozentpunkten erreicht wurde. Wie die Studienverfasser festhalten ist das schwächere Wachstum in erster Linie der Entwicklung im Memory-Bereich zuzuschreiben. So stiegen die Umsätze in der Speichersparte 2018 lediglich noch um 25 Prozent, während im Jahr davor ein Plus von fast 62 Prozent herausschaute. Nichtsdestotrotz war die Memory-Sparte auch 2018 mit einem Anteil von rund 34 Prozent der grösste Halbleiter-Bereich.

Angeführt wurde der globale Halbleitermarkt vergangenes Jahr nach wie vor vom Elektronikriesen Samsung. Die Südkoreaner steigerten die Umsätze um gut 20 Prozent und verfügten damit über einen Marktanteil von 15,5 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Intel und SK Hynix mit Marktanteilen von 14 respektive 7,6 Prozent.

Copyright by Swiss IT Media 2019