Wolfang Elsässer wird neuer Cinetrade-CEO

von Simon Wegmüller


1. April 2019 - Nach fünf Jahren an der Spitze des Rechte- und Content-Handelsunternehmens Cinetrade zieht sich CEO Wilfried Heinzelmann zurück. Neu übernimmt Wolfgang Elsässer (Bild) den Führungsposten.

Cinetrade, das zu Swisscom gehörende Rechte- und Content-Handelsunternehmen, erhält per Juli 2019 einen neuen CEO. Der bisherige Geschäftsführer, Wilfried Heinzelmann, übergibt die operative Führung an Wolfgang Elsässer, der derzeit bei der Deutschen Telekom in Bonn den Bereich TV und Entertainment verantwortet.

"Mit Wolfgang Elsässer haben wir einen ausgewiesenen Content- und TV-Experten an Bord holen können", so Swisscom CEO und Verwaltungsratspräsident von Cinetrade, Urs Schaeppi. Gleichzeitig gibt er sich überzeugt, dass Wolfgang Elsässer die Arbeit, die Wilfried Heinzelmann in den vergangenen Jahren geleistet hat, weiterführen und "spannende Impulse für das Geschäft von Cinetrade setzen wird".

Wilfried Heinzelmann wird Cinetrade in beratender Funktion weiterhin zur Verfügung stehen. "Nach über 20 Jahren in der Führungsverantwortung bei Cinetrade und fast 5 Jahren als CEO habe ich den Wunsch, beruflich andere Schwerpunkte zu setzen. Zudem möchte ich auch mehr Zeit für meine Familie und Hobbys haben", begründet der noch amtierende CEO seinen Rücktritt.

Nach unterschiedlichen Führungspositionen bei Grundig, Premiere (heute Sky) und SES Astra übernahm Wolfgang Elsässer 2016 die Leitung der Sparte TV & Entertainment bei der Deutschen Telekom. "Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit den Teams von Swisscom und Cinetrade den weiteren Wachstumskurs des Entertainment-Geschäfts zu gestalten. Das ist eine tolle unternehmerische Herausforderung" so Wolfgang Elsässer zu seiner neuen Rolle.

Copyright by Swiss IT Media 2022