IT Reseller



Logpoint und Blueliv beschliessen DACH-Kooperation

von Simon Wegmüller

18. März 2019 - Die beiden Unternehmen Logpoint und Blueliv arbeiten künftig in der DACH-Region zusammen und wollen ihre Kunden mit fortschrittlichen Cyber-Bedrohungserkennungslösungen unterstützen.

Der SIEM- und Big-Data-Spezialist Logpoint und Blueliv, Anbieter von Cyber-Threat-Intelligence-Lösungen der Enterprise-Klasse haben eine Partnerschaft für Central EMEA bekannt gegeben. Begonnen hat die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen allerdings bereits 2018.

Unternehmen sollen so künftig von der User and Entity Behaviour Analytics (UEBA) des dänischen SIEM-Experten sowie den Threat-Intelligence-Datenfeeds des spanischen Security-Experten Blueliv aus einer Hand profitieren können.

"Die Analysten von Blueliv erforschen ständig das offene, deep und dark Web nach neuen Cyber-Bedrohungen und -Kampagnen. Ihr Feed ist einer der spannendsten im EMEA-Markt, der Nutzen für gemeinsame Kunden ist enorm, sobald er in unsere Sicherheitsmonitorings- und SIEM-Lösung implementiert ist", so Pascal Cronauer, Regional Director Central Europe bei Logpoint.

"Unsere Feeds in Kombination mit der Sicherheitsmonitoring-Lösung von Logpoint zeichnen sich durch eine einfache Implementierung, benutzerfreundliche Dashboards und einfach zu konvertierende Verwaltungsberichte aus. Zusammen mit unseren modularen Lösungen des Flaggschiffs Threat Compass ziehen unsere Feeds Unternehmen an, die eine überschaubare und hochsichere Lösung mit globalem Schutz und europäischem Support suchen", erklärt derweil Eckhard Bogner, Sales Manager Central Europe bei Blueliv.

Copyright by Swiss IT Media 2019