IT Reseller



Iway wächst zweistellig

von Urs Binder


13. März 2019 - Gute Zahlen beim Zürcher Service Provider Iway: Umsatz und Gewinn legten 2018 zweistellig zu. Auf Basis der Google Cloud offeriert Iway zudem künftig neue Cloud-Dienste.

Der Internet Service Provider Iway konnte im letzten Jahr seinen Umsatz erneut im zweistelligen Prozentbereich steigern. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 26 Millionen Franken, ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den Hauptgeschäftsfeldern Internet Access und Voice over IP betrug das Umsatzwachstum 29 respektive 41 Prozent. Dank digitaler Prozessoptimierungen konnte Iway auch die Profitabilität steigern: Der EBITDA verbesserte sich um 44 Prozent, während der Mitarbeiterbestand nur um 10 Prozent auf 44 Personen zulegte.

Gleichzeitig mit den Ergebnissen kündigte der ISP neue Datacenter-Dienstleistungen an, die sich durch die Kooperation des Iway-Mutterhauses SAK (St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke) mit Google ergeben. Die kürzlich besiegelte Cloud-Interconnect-Partnerschaft zwischen SAK und Google ermöglicht es auch den SAK-Töchtern Iway und RZO (Rechenzentrum Ostschweiz), darauf basierende Cloud-Dienste anzubieten. Iway hat sich zum Ziel gesetzt, die Services in den Bereichen Cloud Migration und Infrastruktur mit Google auszubauen und strebt die dafür nötigen Google-Zertifizierungen an.

Copyright by Swiss IT Media 2019