IT Reseller



Globaler Cloud-Infrastrukturmarkt wächst auf 80 Milliarden Dollar

von René Dubach


8. Februar 2019 - Die Ausgaben für Cloud-Infrastruktur überstiegen 2018 erstmals die 80-Milliarden-Dollar-Marke. Am meisten investierte Amazon, doch Microsoft, Google und Alibaba holen auf.

Die Marktforscher von Canalys haben ihre aktuelle Studie über die globalen Investitionen in Cloud-Infrastruktur veröffentlicht und kommen gemäss vorläufigen Zahlen zum Schluss, dass der Markt heuer erstmals die 80 Milliarden Dollar überschreiten wird. Gemäss der Erhebung kletterten die Ausgaben allein im vierten Quartal vergangenen Jahres auf 22,7 Milliarden Dollar, was einem Zuwachs von 46,5 Prozent entspricht.

Am meisten investierte vergangenes Jahr Amazons Cloud-Sparte AWS mit einem Volumen von 25,4 Milliarden Dollar, womit man sich mit einem Marktanteil von 31,7 Prozent unangefochten an der Spitze behaupten konnte. Stark im Aufholen begriffen sind allerdings Microsoft mit Azure wie auch Google Cloud und Alibaba Cloud. Alle drei Anbieter steigerten ihre Infrastrukturausgaben jeweils im Bereich von 80 bis weit über 90 Prozent, wodurch ihre kumulierten Marktanteile vergangenes Jahr gegenüber 2017 von 22.9 auf 29.3 Prozent anstiegen.

Copyright by Swiss IT Media 2019