IT Reseller



Falk Herrmann wird CEO bei Rohde & Schwarz Cybersecurity

von René Dubach

11. Januar 2019 - Falk Herrmann heisst der neue CEO bei Rohde & Schwarz Cybersecurity. Er löst Reik Hesselbarth ab, der das Unternehmen verlassen wird.

Sesselrücken beim Technologieunternehmen Rohde & Schwarz Cybersecurity. Per 1. Januar hat Falk Herrmann die Geschäftsführung übernommen und löst damit Reik Hesselbarth ab, der das Unternehmen im kommenden Frühling auf eigenen Wunsch verlassen wird, wie es in einer Mitteilung heisst. In seiner neuen Position soll Falk Herrmann den Erfolgskurs des Unternehmens weiter ausbauen. Innerhalb der Rohde & Schwarz-Gruppe berichtet Herrmann an den Leiter des Geschäftsbereichs Netzwerke und Cybersicherheit, Ralf Koenzen. "Wir freuen uns, dass wir Dr. Herrmann als Geschäftsführer der Rohde & Schwarz Cybersecurity gewinnen konnten. Er wird mit seinem Know-how die zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Produkt- und Lösungsportfolios für unsere Kunden gestalten", kommentiert Koenzen die Neubesetzung der CEO-Position.

Vor seinem Wechsel zu Rohde & Schwarz war Falk Herrmann während rund 20 Jahren für die Bosch-Gruppe im Segment Sicherheitssysteme tätig und konnte erfolgreich Strategien für die Entwicklung innovativer Produktfamilien in Wachstumsmärkten umsetzen. Zuletzt war er als CTO Business Unit Security für Bosch in den Niederlanden aktiv.

Copyright by Swiss IT Media 2019