IT Reseller



Oracle meldet 2,3 Milliarden Dollar Gewinn

von Marcel Wüthrich


19. Dezember 2018 - Oracle hat die Zahlen fürs zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt und meldet einen leicht rückläufigen Umsatz bei deutlich höherem Gewinn.

Oracle hat in den Monaten September bis November – dem zweiten Quartal des Geschäftsjahres – einen Umsatz von 9,56 Milliarden Dollar verbucht. Dies, nachdem der Umsatz im Vorjahr noch bei 9,59 Milliarden gelegen hatte. Nichtsdestotrotz lag Oracle mit dem Ergebnis über den Erwartungen der Analysten. Zufrieden kann Oracle vor allem mit den Cloud-Umsätzen sein, die um 2,7 Prozent anzogen und insgesamt 6,64 Milliarden Dollar Umsatz generierten.

Beim Gewinn konnte Oracle derweil kräftig zulegen, und zwar um 5 Prozent gegenüber Vorjahr auf 2,33 Milliarden Dollar. Die Aktie legte nachbörslich um gut 5 Prozent zu.

Positiv sind zudem auch die Aussichten fürs dritte Quartal, wo Oracles eigene Erwartungen bezüglich Umsatz und Gewinn über denen der Analysten liegen.

Copyright by Swiss IT Media 2019