IT Reseller



Inventx holt EY in die Swiss Financial Cloud

von Luca Cannellotto


10. Dezember 2018 - Inventx konnte Ernst & Young als Kunden für seine Swiss Financial Cloud gewinnen. Dabei wird die Schweizer EY-Infrastruktur und die Applikationen in die ix.cloud transferiert.

Der Schweizer Finanz-IT-Spezialist Inventx hat den Wirtschaftsprüfer EY (Ernst & Young) für seine Swiss Financial Cloud gewinnen können. Die Schweiz sei ein Pilotprojekt für die globale Umsetzung der Cloud- und IT-Strategie von EY in Ländern mit besonders hohen Security- und Compliance-Anforderungen. Das Projekt umfasst die Transformation der Schweizer EY-Infrastruktur und der Applikationen in die Cloud von Inventx. In einer ersten, bereits abgeschlossenen Phase wurde dafür eine hochskalierbare Cloud-Umgebung aufgebaut und erste Services transferiert. Die zweite Phase sieht die Migration weiterer Applikationen auf die neue Plattform vor.

Andreas Bodenmann, Partner und Chief Digital Officer bei EY in der Schweiz, erläutert: "Nur wenn wir mit unserer technischen Basis flexibler und skalierbarer werden, können wir unsere wettbewerbsfähige Time-to-Market aufrechterhalten oder gar steigern." Gregor Stücheli, Mitgründer und -inhaber von Inventx, ergänzt: "Wir haben das Know-how und die Erfahrung, komplexe und sensible Transformationsprojekte in hybride Cloud-Umgebungen mit hoher Termin- und Budgettreue umzusetzen. Wir sind stolz, dass sich EY für Inventx als Partner zur Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie entschieden hat und zukünftig auf unsere zuverlässige und hochsichere ix.cloud mit garantierter Datenhaltung in der Schweiz setzt."

Copyright by Swiss IT Media 2019