IT Reseller



Thomas Kurian leitet Googles Cloud-Geschäft

von Luca Cannellotto


19. November 2018 - Google hat Thomas Kurian zum neuen Leiter des Cloud-Geschäftes ernannt. Er folgt auf Diane Greene, die das Unternehmen per Januar 2019 verlässt. Kurian war zuvor Cloud-Chef bei Oracle, hatte aber Ende September gekündigt.

Googles Mutterhaus Alphabet hat Thomas Kurian zum neuen Chef des Cloud-Geschäftes ernannt. Kurian tritt damit in die Fussstapfen von Diane Greene, die am vergangenen Freitag ihren Rücktritt per Januar 2019 bekanntgab. Greene war seit Ende 2015 mit der Leitung des Cloud Business von Google betraut und ihr Abgang erfolgte überraschend, wie auch das "Handelsblatt" schreibt.

Der ursprünglich aus Indien stammende Kurian war vor seiner Berufung zum Cloud-Chef bei Google beim Konkurrenten Oracle für die Cloud-Sparte verantwortlich, hatte seinen Posten aber vergangenen September geräumt, angeblich aufgrund eines Zerwürfnisses mit dem Gründer Larry Ellison ("Swiss IT Reseller" berichtete). Nun soll er also bei Google die Fäden ziehen und das Cloud Business auf Vordermann bringen. Vor allem aber soll er für Google Boden gegenüber den Konkurrenten Amazon und Microsoft gutmachen.

Copyright by Swiss IT Media 2019