IT Reseller



Microsoft erwirbt KI-Start-up Lobe

von Simon Wegmüller


17. September 2018 - Microsoft hat Lobe erworben, ein kleines Start-up aus San Francisco, das auf Künstliche Intelligenz spezialisiert ist.

Microsoft hat bekannt gegeben, das Start-up Lobe übernommen zu haben, ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, das eine Plattform bietet, auf der Benutzer benutzerdefinierte Deep-Learning-Modelle erstellen und trainieren können. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

"Als Teil von Microsoft wird Lobe in der Lage sein, erstklassige KI-Forschung, globale Infrastruktur und jahrzehntelange Erfahrung beim Aufbau von Entwicklertools zu nutzen", so Lobe auf der eigenen Website. "Wir planen, Lobe als eigenständigen Service weiterzuentwickeln, der Open-Source-Standards und mehrere Plattformen unterstützt."

"Die einfache visuelle Benutzeroberfläche von Lobe ermöglicht es jedem, schnell und ohne Schreiben von Code Deep-Learning- und KI-Modelle zu entwickeln und anzuwenden. Wir freuen uns darauf, die großartige Arbeit von Lobe fortzusetzen, die KI-Entwicklung in die Hände von Nicht-Engineers und Nicht-Experten zu legen", schrieb Kevin Scott, Microsoft Executive Vice President und CTO, in der Ankündigung der Übernahme durch Microsoft.

Copyright by Swiss IT Media 2019