Keynet ist neuestes Mitglied der Swiss IT Security Gruppe

von Matthias Wintsch

10. September 2018 - Als neuesten Zuwachs kann die Swiss IT Security Gruppe Keynet in ihren Reihen begrüssen. Die Gruppe wächst damit auf fünf Unternehmen an.

Die Swiss IT Security Gruppe begrüsst ein neues Mitglied in ihren Reihen: Keynet stösst als neuestes Mitglied zur Gruppe, die aus Execure, Alphabit, Expertcircle und der Mit-Group besteht und 2017 gegründet wurde. Keynet mit Sitz in Luzern entwickelt ICT-Infrastrukturen für verschiedene Unternehmensgrössen und betreut diese in der gesamten Deutschschweiz. Wie die Swiss IT Security Gruppe weiter schreibt, befinde man sich in weiteren Gesprächen mit zahlreichen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, um die Gruppe erfolgreich auszubauen und zu stärken.

Keynet freut sich über den Zusammenschluss: "Durch diesen Zusammenschluss erhöhen wir unsere Attraktivität als IT-Lösungsanbieter und Arbeitgeber. Kunden und Mitarbeiter können von einem deutlich grösseren Portfolio an Produkten, Dienstleistungen, Erfahrungen und Ausbildungen profitieren. In der Bildung von Allianzen zwischen sich ergänzenden IT-Unternehmen sehen wir den optimalen Lösungsansatz für eine erfolgreiche Umsetzung der zukünftigen Markt-Herausforderungen. Aus diesen Beweggründen haben wir uns entschlossen, Keynet unter das Dach der Swiss IT Security Gruppe zu stellen. Wir freuen uns, mit ihnen in eine neue Epoche von Keynet zu starten." Philipp Stebler, CEO der Swiss IT Security Gruppe fügt hinzu: "Das Know-how in den Bereichen Netzwerk, Datencenter, Collaboration und Cloud runden das Portfolio der Gruppe optimal ab."

Copyright by Swiss IT Media 2022