IT Reseller



Netcloud eröffnet Cyber Defence Center

von Marcel Wüthrich

30. August 2018 - Der Winterthurer Systemintegrator Netcloud eröffnet per 1. September ein hauseigenes Cyber Defence Center.

Netcloud, Systemintegrator mit Spezialisierung auf die Themen Security, Infrastruktur, Cloud und Managed Services, kündigt ein eigenes Cyber Defence Center an, dessen Betrieb am 1. September aufgenommen wird. Im Cyber Defence Center (CDC) will Netcloud Echtzeitanalysen mittels einer SIEM-Lösung sowie Vulnerability- und Threat-Management Services anbieten, um den Schutz von Infrastrukturen und Daten zu erhöhen. Betrieben wird das CDC in dedizierten Räumlichkeiten an den Standorten Winterthur und Bern, wo die Services georedundant und rund um die Uhr sichergestellt werden sollen. Sie sind ausserdem ISO-9001-, 20000-, 27001/17/18-zertifiziert und ISAE-3402-attestiert.

"Viele Unternehmen können oder wollen die zunehmende Komplexität, welche das Thema Sicherheit mit sich bringt, nicht mehr selbständig adressieren. Entsprechend haben wir entschieden, einen attraktiven Service anzubieten. Die Investitionen in ein modernes Cyber Defence Center ist für uns eine Entscheidung von strategischer Bedeutung", erklärt Alain Kistler (Bild), Chief Managed Services Officer der Netcloud.

Copyright by Swiss IT Media 2019