IT Reseller



Adesso gründet zweiten Nearshore-Standort

von Simon Wegmüller

4. Juli 2018 - IT-Dienstleister Adesso expandiert ins Ausland. Durch einen zweiten Nearshore-Standort in Europa sollen DACH-Unternehmen bei Services von Kosteneinsparungen profitieren. Geleitet wird die Niederlassung von Yordan Terziev.

Der IT-Dienstleister Adesso ist neu auch in Bulgarien vertreten. Mit der neuen Landesgesellschaft in Sofia will das Unternehmen das Nearshore-Angebot in Südosteuropa verstärken. DACH-Unternehmen sollen durch das Outsourcing-Modell von Kosteneinsparungen bei der Softwareentwicklung, -wartung und -prüfung profitieren.

Die Mitarbeiter der Schweizer Adesso-Standorte arbeiten bereits mit türkischen Kollegen am Entwicklungsstandort Istanbul unter der Marke Adesso Smartshore zusammen. Mit dem neuen Standort im EU-Mitgliedsland Bulgarien soll das Team in Istanbul für Outsourcing-Projekte verstärkt werden.

"Der Standort in Bulgarien ist für uns und unsere Kunden äusserst attraktiv", so Hansjörg Süess, CEO Adesso Schweiz. "Sofia ist aus der Schweiz sehr gut erreichbar und verfügt nachweislich über viele gute IT-Talente."

Yordan Terziev wird als Geschäftsführer die Adesso-Niederlassung in Sofia leiten. Geboren in Bulgarien, studierte er während der letzten dreizehn Jahre zunächst Informatik in Deutschland und arbeitete danach auf dem Gebiet.

Copyright by Swiss IT Media 2019