Cashare geht Kooperation mit Axa Versicherungen ein

13. Juni 2018 - Die Crowdlending-Plattform Cashare kann eine Zusammenarbeit mit Axa im Bereich Kreditschutzversicherungen vermelden.

Die 2008 gegründete Crowdlending-Plattform Cashare kann eine Kooperation mit Axa Versicherungen vermelden. Axa ist demnach ab sofort neuer Versicherungspartner von Cashare für Kreditschutzversicherungen. Eine Kreditschutzversicherung hatte Cashare bereits kurz nach der Gründung eingeführt, bislang jedoch mit der Cardif Versicherung, einer Tochterfirma der französischen Grossbank BNP Paribas, zusammengearbeitet. Diese habe sich nun allerdings zum Rückzug aus der Schweiz entschieden, weshalb ein neuer Partner hermusste, der in Form von Axa nun gefunden wurde. Mit dem gemeinsamen Produkt Cashare Protect wird dafür ein "noch besserer Schutz als bisher" versprochen.

Mit einer Kreditschutzversicherung können Darlehensnehmer ihre Kredite gegen Tod und freiwillig gegen die Risiken Arbeitsunfähig- sowie Arbeitslosigkeit absichern. Michael Borter, CEO und Co-Gründer von Cashare, erklärt zum neuen Partner: "Wir sind sehr stolz, mit der AXA eine professionelle und agile Versicherungspartnerin gefunden zu haben. Wir freuen uns auf die weitere, innovative Zusammenarbeit." (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022