IT Reseller



IBM und Avaloq planen den Aufbau der Swiss Banking Cloud

von Matthias Wintsch


6. Juni 2018 - Um spezifisch für die Schweizer Bankenbranche eine Cloudlösung anbieten zu können, gehen IBM und Avaloq eine Partnerschaft ein.

Das Grossunternehmen IBM und der Serviceanbieter Avaloq, spezialisiert auf Software as a Service (SaaS) und Business Process as a Service (BPaaS) für die Banking- und Vermögensverwaltungs-Branche, gehen eine Partnerschaft ein. Das erklären die beiden Unternehmen in einer Mitteilung. Erklärtes Ziel ist es, gemeinsam eine Swiss Banking Cloud aufzubauen. Dafür soll das IT-Service-Delivery-Modell von Avaloq durch die IaaS-Dienste von IBM optimiert werden. Weiter wird IBM in der Schweiz private Cloud Infratructure bereitstellen und in der Hybrid-Cloud-Umgebung den Zugriff auf Ressourcen und Know-how ermöglichen. Auch soll IBM Avaloq-Mitarbeiter übernehmen, die aktuell in den Rechenzentren Zürich und Lugano für Avaloq arbeiten.

"Die Swiss Banking Cloud wird ab dem zweiten Halbjahr 2018 für die Einbindung neuer SaaS- und BPaaS-Kunden von Avaloq in der Schweiz bereitstehen. Die Migration bestehender Kunden auf die neue Plattform soll in der ersten Jahreshälfte 2019 stattfinden. Avaloq arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um einen problemlosen Übergang zu ermöglichen", sagt Tobias Unger, Regional Manager CH/FL bei Avaloq. Jürg Hunziker, Avaloq Group CEO ergänzt: "Da Finanzinstitute von technologiegestützten Veränderungen profitieren möchten, gibt es einen anhaltenden Trend zu Services und cloudbasierten Bereitstellungsmodellen. Diese Initiative fördert die Standardisierung und Automatisierung in der Finanzbranche und entspricht der Vision von Avaloq, die Finanzbranche in die Lage zu versetzen, auf hocheffiziente und rechtlich einwandfreie Weise Kundenerlebnisse auf dem neuesten Stand der Technik zu schaffen. IBM unterstützt uns dabei, die Transformation unseres IT-Betriebsmodells zu beschleunigen. Wir haben uns aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Finanzbranche für IBM entschieden. IBM kann uns unter Einhaltung der jeweiligen rechtlichen Anforderungen weltweit die gleiche Unterstützung bieten."

Copyright by Swiss IT Media 2020