IT Reseller



Xiaomi liebäugelt mit Europa

von Luca Cannellotto


7. Mai 2018 - Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi steht offenbar vor einer Grossoffensive auf den europäischen Markt. So hat das Unternehmen bekannt gegeben, noch im Mai in den italienischen und französischen Markt eintreten zu wollen. Ausserdem steht unter anderem auch Grossbritannien auf der Wunschliste der Chinesen.

Wer bislang hierzulande ein Gerät des chinesischen Herstellers Xiaomi erwerben wollte, konnte dies zwar tun, vertrieben werden diese in der Schweiz allerdings noch nicht offiziell. Dies könnte sich aber bald ändern, denn Xiaomi hegt offensichtlich Pläne, um im europäischen Markt Fuss zu fassen. Bereits Ende März wurde bekannt, dass die Geräte in Deutschland und Österreich über einen Distributor vertrieben werden (Swiss IT Reseller berichtete), nun sollen weitere Länder hinzukommen.

Wie etwa "Techcrunch" berichtet, hat der chinesische Technologieriese bekannt gegeben, dass die eigenen Produkte ab dem 22. Mai in Frankreich und ab dem 24. Mai auch in Italien erhältlich sein werden. Weiter werden die Geräte von Xiaomi auch schon bald in Grossbritannien in den Verkauf gelangen. Ob ähnliche Kooperationen auch mit Schweizer Distributoren angestrebt werden, ist bislang nicht bekannt, es ist jedoch anzunehmen, dass Xiaomi zukünftig auch in der hierzulande tätig werden will.

Copyright by Swiss IT Media 2020