IT Reseller



Accenture eröffnet Future Camp in Zürich

von Marcel Wüthrich

10. April 2018 - IT-Dienstleister Accenture eröffnet ein sogenanntes Future Camp in der Stadt Zürich. In diesem will man zusammen mit Kunden an neuen Produkten und Dienstleistungen werkeln.

IT-Dienstleistungsriese Accenture gibt die Eröffnung eines Future Camp in Zürich bekannt. In diesem Future Camp sollen im Wesentlichen Kunden zusammen mit Accenture-Spezialisten an neuen Produkten und Dienstleistungen arbeiten können. Oder wie es Accenture unter Zuhilfenahme der ganzen Marketingphrasen-Bandbreite beschreibt: "Dieser Raum für digitale Innovation schafft für Klienten, Start-ups und Technologieanbieter ein einzigartiges Umfeld, um gemeinsam mit Accenture-Experten Ideen für neue digitale Produkte und Dienstleistungen zu kreieren, zu entwickeln und zu testen. Im Future Camp begeben sich Klienten auf eine Innovationsreise, auf der Geschäftsprobleme oder neue Technologien gemeinsam aus dem Blickwinkel des Nutzers betrachtet und kreativ gelöst werden."

Laut Accenture bietet das Future Camp in Zürich auch Zugang zum Accenture Cloud Innovation Center for Financial Services und zum Accenture Liquid Studio. Das Accenture Cloud Innovation Center for Financial Services soll es Klienten aus dem Bereich Financial Services ermöglichen, Cloud-basierte Innovationen zu entwickeln. Dabei soll das Center so konzipiert sein, dass es die Anforderungen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma sowie die regulatorischen Anforderungen anderer europäischer Schlüsselmärkte unterstützt. Und im Liquid Studio sollen Kunden mit Accenture-Spezialisten an digitalen Applikationsprototypen mit Hilfe von disruptiven Technologien – unter anderem Künstliche Intelligenz, Blockchain und Cloud – arbeiten können.

Nebst dem neuen Future Camp in Zürich an der Fraumünsterstrasse 16 unterhält Accenture weitere solcher Standorte in Genf, Basel, Wien, Frankfurt, München und Hamburg.

Copyright by Swiss IT Media 2019