IT Reseller



Spotify ist an der Börse ein Renner

von Luca Cannellotto

4. April 2018 - Der Musikdienst Spotify hat nach dem dem Börsengang einen fulminanten Start hingelegt. Die Papiere wurden zeitweise zu 169 Dollar gehandelt, womit Spotify 26,5 Milliarden Dollar wert wäre und damit mehr, als bis anhin bewertet.

Nach dem Börsengan kletterten die Aktien des Musik-Streaming-Dienstes Spotify zeitweise bis auf einen Wert von 169 Dollar. Dies berichtet "Heise.de".

Spotify wird seit dem 3. April 2018 am New York Stock Exchange (NYSE) gehandelt und startete bei einem Wert von 165,90 Dollar pro Aktie, wobei am ersten Tag rund 30,5 Millionen Aktien gehandelt wurden. Bei Handelsschluss lag der Kurs dann noch bei 149,01 Dollar. Damit wäre das schwedische Unternehmen, das den Markt der Streaming-Dienste im Musikbereich noch immer dominiert, aber nach wie vor keine Gewinne abwirft und einen Verlust in Milliardenhöhe verzeichnet, rund 26,5 Milliarden Dollar wert. Dies ist einiges mehr, als bisherige Bewertungen, denn bei privaten Verkäufen vor dem Börsengang gingen die Aktien für 90 bis 132.50 Dollar über den Tresen.

Copyright by Swiss IT Media 2020