Joe Sykora neu Vice President of Worldwide Channel Development bei Bitdefender

von Rosa Pegam


9. Februar 2018 - Bitdefender konnte Joe Sykora als neuen Vice President of Worldwide Channel Development gewinnen. Sykora soll künftig Bitdefenders Übergang von einer regionalen zu einer global vereinheitlichen Struktur begleiten.

Das Sicherheits-Technologie-Unternehmen Bitdefender hat die Position des Vice President of Worldwide Channel Development neu geschaffen und sie mit Joe Sykora besetzt. Bitdefender ist auf dem Weg, seine Struktur global zu vereinheitlichen und gleichzeitig eine bessere Anpassung an individuelle Bedürfnisse einzelner Regionen ermöglichen. Joe Sykora wird diese Umstrukturierung massgeblich mitverantworten.

Sykora verfügt über mehr als zwanzig Jahre IT-Erfahrung. Bevor er zu Bitdefender wechselte, war er sieben Jahre bei Fortinet tätig. Der neue Vice President wird vom amerikanischen Hauptsitz Bitdefenders, Santa Clara, aus tätig sein.

"Bitdefender investiert massiv in den Channel und seine Partner", erklärt Sykora anlässlich seiner Ernennung. "Ich freue mich darauf, Bitdefenders bereits sehr erfolgreiches Engagement im Channel fortzusetzen und die nächste Stufe des Fortschritts für unser Channel-Programm in die Wege zu leiten." Vincent Schiavo, Senior Vice President Worldwide Enterprise Sales and Marketing bei Bitdefender, freut sich über den Neuzugang: "Die Einführung einer globalen Struktur erfolgt in einer Phase intensiven Wachstums, und wir freuen uns sehr, dass wir nun einen globalen Vertriebsleiter wie Joe im Team haben, der uns dabei hilft, eine starke Grundlage für ein Programm zu schaffen, das ganz genau auf die Bedürfnisse unserer Partner zugeschnitten ist."

Copyright by Swiss IT Media 2022