Bechtle Steffen ist neu Lenovo-DCG-Platinum-Partner

von Marcel Wüthrich

24. Januar 2018 - Bechtle Steffen hat von Lenovos Data Center Group den Partner-Status Platinum erhalten – notabene den höchsten Status, den es zu holen gibt.

Lenovo hat dem Schweizer Systemhaus Bechtle Steffen den Status als Data-Center-Platinum-Partner verliehen. Dies ist der höchsten Partner-Status, die die Data Center Group (DCG) von Lenovo zu vergeben hat. Nebst Bechtle Steffen gibt es in der Schweiz nur einen weiteren Partner mit Platinum-Status. Relevant für diesen Status ist zum einen der jährliche Umsatz, zum anderen die Produktzertifizierungen.

Laut Lenovo ist die Anerkennung auf die gute Entwicklung im Bereich Server und Storage bei Bechtle Steffen zurückzuführen. Patrick Roettger, Managing Director bei Lenovo Schweiz: "Bechtle Steffen konnte in diesen Bereichen 2017 stark wachsen. Projekte mit grossem Volumen in St. Gallen und beim Bund in Bern haben ihren Teil dazu beigetragen, dass wir uns gemeinsam mit Bechtle Steffen bei öffentlichen Auftraggebern gut positionieren und so die Umsätze markant steigern konnten."

Oliver Sieber (Bild), Leiter der Niederlassung Bern und Partnerbetreuer Lenovo bei Bechtle Steffen, fügt dem an: "Wir freuen uns sehr über die Platinum-Partner-Auszeichnung durch Lenovo DCG. Projekte im grossen Stil wie dasjenige beim Bund zeigen, wie gut und auch wichtig die Zusammenarbeit zwischen Lieferant und Dienstleister ist. Mit Lenovo können wir unseren Kunden hochperformante Server- und Storage-Lösungen bieten, die im On-Premise-Einsatz wie auch in hybriden Szenarien überzeugen."

Erst vergangene Woche wurde bekannt, dass mit Roger Müller der bisherige Sales Leader Data Center Group von Lenovo Schweiz zu Bechtle Steffen als Niederlassungsleiter Zürich wechselt.

Copyright by Swiss IT Media 2021