IT Reseller



Spezifikationen zu Intels Core i7 mit AMD-Grafik veröffentlicht

von René Dubach


3. Januar 2018 - Wohl aus Versehen wurden erste Details zu Intels Kombi-Prozessor Core i7 8809G mit integrierter AMD-Grafikeinheit veröffentlicht. Erste Geräte mit dem neuen Chip dürften nächste Woche an der CES präsentiert werden.

Intel hat auf seiner indischen Website erste Details zum neuen Core-i7-Prozessor mit der Modellkennung 8809G bekanntgegeben. Der Chip enthält einen integrierten AMD-Grafikchip vom Typ Radeon RX Vega M GH. Der Prozessor verfügt über 8 MB Cache sowie vier Kerne, die mit einer Basistaktrate von 1,3 GHz arbeiten, und kommt mit acht Threads zurecht. Was die Speicherunterstützung betrifft, versteht sich der der Chip mit DDR4-2400-Speicherriegel im Dual-Channel-Betrieb. Neben der Grafikeinheit von AMD, die auf der aktuellen Vega-Familie aufsetzt, verfügt der Chip über Intels integrierten Grafik-Chip vom Typ HD Graphics 630. Der Energieverbrauch wird ferner mit 100 Watt TDP (Thermal Design Power) angegeben.

Intel hat die Informationen mittlerweile wieder entfernt, was die Vermutung zulässt, dass diese versehentlich publiziert worden sind. Was weitere Details, die Verfügbarkeit oder die Preise von Intels neuem Kombi-Chip betrifft, wird man frühestens an der Consumer Electronics Show nächste Woche mehr erfahren. Es wird vermutet, dass dann auch bereits erste Geräte mit dem Core i7 8809G vorgestellt werden.

Copyright by Swiss IT Media 2019